SKK042 Mobilität

avatar
Jennifer
avatar
Christoph
avatar
Thomas
avatar
Rocky

Diesmal sprechen wir darüber, wie Mobilität uns beeinflusst, soziales Leben formt und bestimmt.

Shownotes

2 Gedanken zu „SKK042 Mobilität

  1. Martin

    Hallo liebes soziologische Kaffeekränzchen,

    ich bin ein regelmäßiger Hörer und mag den Podcast sehr.

    Bei dieser Folge hätte ich mir gewünscht, dass ihr auf den Themenkomplex autonomes Fahren eingegangen wärt. Meiner Meinung nach hätte das eine sehr große Auswirkungen auf die Mobilität, wenn es sich tatsächlich irgendwann mal durchsetzen sollte. Vielleicht macht ihr mal eine Folge Mobilität 2.0 quasi und beleuchtet die Auswirkungen dieses Trends. Was passiert mit den Innenstädten (weniger Autos -> weniger Parkplätze -> mehr Platz für andere Dinge) oder kann man wieder auf dem Land leben, weil die Pendelei in die Stadt erträglicher wird usw.
    Würde mich auf jeden Fall freuen.

    Mit freundlichem Gruß
    Martin

    Antworten
  2. aspiro

    Hallo,

    also ich arbeite in der ambulanten Pflege. Ich fahre täglich durch eine mittel große Stadt in Hessen von Patienten zu Patienten. Im Sommer nutze ich je nach Tour das Betriebs-E-Bike. Gerade zu Stoßzeiten schlägt es das Auto bei weiten. Unsere Stadt ist gerade im Transfer zur Fahrradstadt. Es werden 4 spurige Straßen zu 2 spurige Straßen mit dezidierter Fahrradstraße. Unsere Stadt wurde auch via Fahrradautobahn an die Großstadt (35KM) angebunden. Ich persönlich begrüße den Transfer weil ich privat nur ein Fahrrad als Mobilitätsoption nutze. Ein Auto kann/will ich mir aufgrund der Mieten nicht leisten. Aber 30-40% der innerstädtischen Arbeitsbnehmer kommen von außerhalb. Öffis sind zu den Stoßzeiten völlig überlastet. Kaum möglich sinnvoll mehr Kapazitäten aufzubauen… Ich weiß nicht wie man sich das vorstellt.
    Aber der Kurs weg vom Auto ist klar.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.